„TYPO-SAFARI VECHTA“

4. April bis 14. Juli

Sonderausstellung

„TYPO-SAFARI VECHTA“

Mal auf anderen Wegen durch die Stadt: Schriften sind ein grundlegender Baustein unseres Alltags, doch werden diese oftmals nicht bewusst wahrgenommen. Die Studierenden des Faches Designpädagogik der Universität Vechta bieten mit der Ausstellung „TYPO-SAFARI VECHTA“ einen neuen und künstlerischen Blickwinkel auf unscheinbare Orte und Sehenswürdigkeiten der Stadt.
An insgesamt 33 Beispielen präsentieren sie im Museum im Zeughaus die Ergebnisse ihrer Streifzüge durch Vechta, kombiniert mit Exponaten, die stellvertretend für die ausgewählten Orte stehen. Die Ausstellung „TYPO-SAFARI VECHTA“ ist in der Zusammenarbeit von Studierenden der Universität Vechta mit dem Museum Vechta entwickelt und umgesetzt worden.
Folgen Sie uns auf den Wegen typografischer Momente und wir versprechen Ihnen, es steht nicht nur Schwarz auf Weiß …

Der Besuch der Sonderausstellung ist im Museumseintritt enthalten.

Gitarrenkonzert der Kreismusikschule Vechta

30. Juni 2019, 15.00 Uhr

Gitarrenkonzert der Kreismusikschule Vechta

Ensemblemusik für Gitarre im Museum im Zeughaus in Vechta

Zwei Quartette, ein Trio und ein Duo aus der Gitarrenklasse von Gerhard Koch spielen am Sonntag, den 30.06.2019, um 15 Uhr im Museum im Zeughaus Ensemblemusik für klassische Gitarre. Das Programm umfasst Kompositionen von der Renaissance bis zur klassischen Moderne des 21. Jahrhunderts.
Alle Ensembles haben erfolgreich am diesjährigen Wettbewerb "Jugend Musiziert" auf Regional- und Landesebene teilgenommen. Das Gitarrenduo Johanna Stolle/ Ida Bergen spielt am 10.06.2019 auf dem Bundeswettbewerb in Halle. Die jungen Künstlerinnen und Künstler im Alter von 10-18 Jahren spielen ein letztes Mal ihr komplettes Wettbewerbsprogramm und freuen sich, es im Museum im Zeughaus, das ideale akustische Voraussetzungen bietet, präsentieren zu können. Dazu können alle Besucherinnen und Besucher frischen Kuchen mit Kaffee oder Tee genießen.

Museumseintritt

 

Stadtrundgang zur Sonderausstellung TYPO-SAFARI Vechta

14. Juli, 15.00 Uhr

Stadtrundgang zur Sonderausstellung TYPO-SAFARI Vechta

Am Sonntag, 14. Juli 2019, lädt das Museum Vechta alle interessierten Besucherinnen und Besucher im Rahmen der aktuellen Sonderausstellung „TYPO-SAFARI VECHTA“ zu einem geführten Stadtrundgang auf den Spuren typografischer Momente in Vechta ein. Der Diplom-Designer und Ausstellungskurator Traugott Haas wird ausgehend von den Beispielen in der Ausstellung im Museum im Zeughaus auf einem Spaziergang durch die Stadt Vechta ein paar Beispiele für charakteristische Schriftzüge direkt vor Ort näher vorstellen und die Hintergründe erläutern. Dabei besteht auch Gelegenheit zum gemeinsamen Austausch über die typografischen Werke. Der Rundgang startet um 15:00 Uhr im Museum im Zeughaus. Neben den regulären Eintrittspreisen fallen für diese Führung keine weiteren Kosten an.

Sommerakademie 2019

22. – 26. Juli

Sommerakademie 2019

Workshops zu Design und Kunst


Das Fach Designpädagogik der Universität Vechta bietet auch dieses Jahr wieder Kindern ab 7 Jahren und Jugendlichen die Gelegenheit zu einer Schnupperwoche in unterschiedlichen kreativen Bereichen. In verschiedenen Workshops geben Dozierende und Studierende vom 22. – 26. Juli 2019 einen Einblick in künstlerisches Arbeiten und Gestaltungstechniken. Eine besondere Überraschung dieses Jahr ist, dass die Sommerakademie die Universität verlässt und ihre Angebote erstmalig gemeinsam mit dem MO•KU•LAB, dem mobilen Kulturlabor, und dem Museum im Zeughaus veranstaltet.

Unter der Leitung von Traugott Haas und Dr. Stefan Scheuerer, die von weiteren Dozenten des Faches, Alexander Beste und Markus Perl, unterstützt werden, können dieses Jahr folgende Workshops angeboten werden: Textiles Gestalten, Mein Held entdeckt die Welt (Fotografie), Cajónbau - Feel the Beat, Aus den Tiefen schöpfen (Papierschöpfen), Upcycling, Buchstabensalat – Eine Reise durch die Welt der Buchstaben und Die Schatzsucher (Stop-Motion-Film).
Details zum Programm und Anmeldung unter: www.uni-vechta.de/sommerakademie