4. April bis 14. Juli

Sonderausstellung

„TYPO-SAFARI VECHTA“

Mal auf anderen Wegen durch die Stadt: Schriften sind ein grundlegender Baustein unseres Alltags, doch werden diese oftmals nicht bewusst wahrgenommen. Die Studierenden des Faches Designpädagogik der Universität Vechta bieten mit der Ausstellung „TYPO-SAFARI VECHTA“ einen neuen und künstlerischen Blickwinkel auf unscheinbare Orte und Sehenswürdigkeiten der Stadt.
An insgesamt 33 Beispielen präsentieren sie im Museum im Zeughaus die Ergebnisse ihrer Streifzüge durch Vechta, kombiniert mit Exponaten, die stellvertretend für die ausgewählten Orte stehen. Die Ausstellung „TYPO-SAFARI VECHTA“ ist in der Zusammenarbeit von Studierenden der Universität Vechta mit dem Museum Vechta entwickelt und umgesetzt worden.
Folgen Sie uns auf den Wegen typografischer Momente und wir versprechen Ihnen, es steht nicht nur Schwarz auf Weiß …

Der Besuch der Sonderausstellung ist im Museumseintritt enthalten.