Mittelalterwochenende

1. - 3. März
8. – 10. März


Mittelalterkurswochenenden

Kursbuchungen unter:
http://www.museum-vechta.de/castrum/kurse

Caféhausmusik

24. März,  15.00 - 17.00 Uhr

Caféteria-Nachmittag

mit dem Pianisten Dr. Maik Hester
Museumseintritt

„TYPO-SAFARI VECHTA“

ab 5. April

Sonderausstellung

„TYPO-SAFARI VECHTA“

Mal auf anderen Wegen durch die Stadt: Schriften sind ein grundlegender Baustein unseres Alltags, doch werden diese oftmals nicht bewusst wahrgenommen. Die Studierenden des Faches Designpädagogik der Universität Vechta, bieten mit der Ausstellung „TYPO-SAFARI VECHTA“ einen neuen und künstlerischen Blickwinkel auf unscheinbare Orte und Sehenswürdigkeiten der Stadt. Folgen Sie uns auf den Wegen typografischer Momente und wir versprechen Ihnen, es steht nicht nur Schwarz auf Weiß …

Die Ausstellung „TYPO-SAFARI VECHTA“ ist in der Zusammenarbeit von Studierenden der Universität mit dem Museum Vechta
entwickelt und umgesetzt worden.
Der Besuch der Sonderausstellung ist im Museumseintritt
enthalten.

Museumseintritt

stadtgarten

18.05.   13.00 – 18.00 Uhr
19.05.   10.00 – 18.00 Uhr

Der 20. stadtgARTen in Vechta

Wir freuen uns, Sie wieder – jetzt zum 20. Mal – zu unserer großen Garten- und Kunstaustellung des Museums Vechta einladen zu können. Was der Stoppelmarkt für den Spätsommer ist, ist der „stadtgARTen“ für den Frühling: ein Treffen für Jung und Alt, eine fröhliche und unbeschwerte Begegnung zwischen allen Einwohnern des Oldenburger Münsterlandes und weit darüber hinaus. Der Eintritt ist wie immer frei und stellt kein Hindernis für einen entspannten Besuch dar. Das Museum Vechta als Veranstalterin und alle beteiligten Aussteller freuen sich, Sie als Gäste auf der ältesten Gartenausstellung des Oldenburger Münsterlandes begrüßen zu dürfen. Hier finden Sie im Überblick die wichtigsten Informationen:

1. Die Veranstaltungszeiten Samstag, den 18.05.2019, von 13.00 bis 18.00 Uhr Sonntag, den 19.05.2019, von 10.00 bis 18.00 Uhr

2. Die Veranstaltungsfläche „stadtgARTen“: im Museum im Zeughaus , auf dem Museumsplatz und auf Castrum Vechtense“ Nehmen Sie sich die Zeit, neben der Ausstellungsfläche des „stadtgARTen“ im Museum und auf dem Museumsplatz auch das Gelände der mittelalterlichen Burgrekonstruktion „Castrum Vechtense“ im ZItadellenpark zu besuchen. Die Termine für die Gartenführungen des Kräutergartens von „Castrum Vechtense“ entnehmen Sie bitte der Programmübersicht.

3. Parkplatz für Menschen mit Behinderung Ein spezieller Parkplatz für Menschen mit Behinderungen wird angeboten. Die Zufahrt beim Bahnübergang „Zitadelle“ wird aber nur mit entsprechendem Ausweis gewährt.

4. Depot für gekaufte Waren Die von Ihren gekauften Waren können gegen einen Abholschein im Depot abgeben und später beim Verlassen der Veranstaltung mit dem Auto abgeholt werden. Der Standort des Depots ist im Übersichtsplan mit „Depot“ gekennzeichnet. Das Museum übernimmt keine Gewähr für die abgegebenen gekauften Waren.

Anmeldung - Aussteller