Allgemeiner Hinweis

Die Anreise zu den Kursen sollte Freitagabend bis 19 Uhr erfolgen. Der Abend ist für die allgemeine Geselligkeit - möglicherweise mit Vortrag - vorgesehen. Abreise ist am Sonntag gegen 16.30 Uhr. Das Museum stellt seine Räumlichkeiten und Sanitäranlagen für die Übernachtung zur Verfügung. Schlafsack/Isomatte oder Ähnliches muss selbst mitgebracht werden.
Die Verköstigung übernimmt das Museum. In den Kursgebühren sind die Verpflegungskosten enthalten. Getränke werden gesondert abgerechnet.

Anreise

Alle Kurse und Veranstaltungen finden im Museum im Zeughaus, Zitadelle 15, 49377 Vechta statt. Nehmen Sie von der BAB 1 die Abfahrt Vechta und fahren Sie Richtung Vechta. Kurz hinter dem Ortseingang überqueren Sie die Bahnlinie und biegen direkt danach rechts ab in die Straße »An der Gräfte«. Nach rund 400 m geht rechts - erneut über den Bahnübergang - die Straße »Zitadelle« ab, die Sie direkt zu unserem Museum führ. Anreise

 

 

Mittelalterliches Sticken und Schreiben

Das Verzieren von Dokumenten und Textilien hat eine lange Geschichte, und jede Epoche, jede Kultur hat ihre typischen Motive und Muster. Aufgrund wiederholter Nachfrage werden beide Themen parallel im Kurs begleitet.
Schreiben: Wir lernen die gebräuchlichsten alten Schrifttypen kennen und erstellen mit der Feder ein handgeschriebenes und verziertes Schriftstück.
Sticken: Es werden unterschiedliche klassische Sticharten vermittelt, die sich für eine Verzierung von Gewandung, Wäsche oder einem anderem Werkstück aus Stoff eignen.
Den Teilnehmer/innen steht eine umfangreiche Motivsammlung zur Verfügung, bei Bedarf wird ein individueller Entwurf erstellt. Um Sonderwünsche zu klären, stellt die Kursleiterin eine Mitbringliste zur Verfügung.

  • Kosten: 120,- Euro
  • Gruppengröße: bis 3 - 10 Pers.
  • Leitung: Silke Schäfer
  • Bitte mitbringen: Schreib- und Stickutensilien gemäß Liste (gern in historischer Kleidung)
Merken
Taschen und Gürtel

Anhand zeitgenössischen Abbildungen und bekannten Grabungsfunden können Taschen, Beutel, Gürtel und andere Futterale hergestellt werden. Vermittelt werden hierbei u.a.: die Erstellung eines Schnittmusters, Nähtechniken und die einfache Verzierung durch Punzieren (Lederprägen). Jeder Teilnehmer erhält Material für eine einfache Tasche und einen Gürtel, einfache Verschlüsse und Kleinmaterial. Im Vorfeld sollte eine Absprache zwischen dem Kursleiter und den einzelnen Teilnehmern stattfinden.

  • Kosten: 160,- Euro
  • Gruppengröße: 1 - 4 Pers.
  • Leitung: Thomas Sachtleben
  • Bitte mitbringen: Arbeitskleidung (wenn möglich historische Arbeitskleidung)
Merken
Historisches Fechten

Der Kurs richtet sich an der »Historischen Deutschen Fechtschule« aus. Die Waffen sind Schwert, Dusack, Dolch.
Falls vorhanden können Schutzmittel wie Stichschutz, Armschutz, Fechtmaske und ein eigenes Schwert eingesetzt werden.
Sind aber nicht erforderlich. Schwerter werden bei Bedarf zur Verfügung gestellt.   

  • Kosten: 135,- Euro
  • Gruppengröße: 6 - 14 Pers.
  • Leitung: Andreas Krümpelbeck
  • Bitte mitbringen: Sportkleidung, Handschutz, gegebenenfalls Stichschutz
Merken
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.